RUN’N’HIKE am Rursee

195 MAL

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr war es klar, dass in diesem Jahr beim 23. Rursee Marathon über die 16,5 Kilometer lange Strecke nicht nur Läufer- innen an den Start gehen, sondern dass sie von einer Gruppe Wanderer begleitet und während des Laufes unterstützt werden. Insgesamt waren gestern 15 Mitglieder unseres Lauftreffs – 7 Teilnehmer am 16,5 Kilometerlauf und 8 Wanderer – aktiv.

Für drei der laufenden Teilnehmer, Dagmar Künstler, Sabine Schubert-Kochs und Yvonne Wallfaß war es sogar der erste ofizielle Wettbewerb, den sie für unseren Lauftreff absolvierten und sie haben die schwere, profilierte und diesmal glitschige Runde um den Rursee wie die vier “Alten Hasen Bernd Breuer, Bianca Klein, Rainer Matteis und Christoph Sterken” bravourös gemeistert. Und sicherlich haben unsere Wanderer einen kleinen Anteil dazu beigetragen. Die sind nämlich dem Läuferfeld entgegen gewandert und haben mit ihren Anfeuerungen und La Ola Wellen für viel Aufmunterung und Motivation für unsere aber auch für alle anderen Teilnehmer der Veranstaltung gesorgt. Und es hat allen Spaß gemacht.

Dennoch müssen unsere Teilnehmer des Martinslauf am kommenden Donnerstag in Sindorf auf diese Anfeuerungen aus den Reihen unseres Lauftreffs verzichten, weil der größte Teil des Motivationsteams dann die Wanderschuhe wieder gegen die Lufschuhe tauscht.

Hier die Ergebnisse des 16,5 Kilometerlaufes:

Name Platz Platz AK Verein Netto Brutto
SCHUBERT-KOCHS, Sabine 589 14. W55 Running TV Bedburg 1:49:50 1:50:39
KÜNSTLER, Dagmar 602 27. W50 TV Running Bedburg 1:50:22 1:51:11
KLEIN, Bianca 733 30. W40 Running TV Bedburg 2:07:31 2:08:19
WALLFAß, Yvonne 735 31. W40 TV Running Bedburg 2:07:33 2:08:19
BREUER, Bernd 587 44. M40 Running TV Bedburg 1:49:50 1:50:38
STERKEN, Christoph 588 44. M35 Running TV Bedburg 1:49:49 1:50:39
MATTEIS, Rainer 734 79. M45 Running TV Bedburg 2:07:31 2:08:19
« 1 von 2 »